Sony Advertising
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Fotostories und -reportagen » mein Garten...(auch zum Mitmachen!)
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2016, 16:00   #11
gpo

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 11.835
Moin

oben hatte User Butsu eine Rhodo Frage....

nein ich knipse die alten Blütenständer nicht ab...
OK, ab und zu erwische ich mich dabei, wenns mal langweilig wird...
nur ich hatte keinen Unterschied zum Blühverhalten festgestellt...
ohne die Dödel sehen die natürlich "besser" aus...

gesamt habe ich wohl +6 verschiedenen Sorten...bei wohl +50 Einzelpflanzen
der größte Anteil ist die Lilagruppe (Name) die oben zu sehen sind...
es hatten sich aber auch ein paar Weiße reingemischt,
die ich mittlerweile an andere Standorte verfrachtet hatte...

dazu kommen noch so magenta-lila und was bläuliches...
Namen hatte ich mal....Zettel ist weg


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


alle Bilder sidn quer über die Jahre entstanden...
logo wenn ich gerade eine Gruppe "rasiert" hatte, ist min 2-3 Jahre Blühpause

es werden auch nicht alle gleichzeitig beschnitten,
sondern ich hadere mit dem Beginn...untersuche die Triebe
und checke wie die wohl aussehen wenns gut geht...

ein paar Maucken habe ich auch
Mfg gpo
gpo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 25.08.2016, 16:55   #12
gpo

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 11.835
Moin

Nachtrag zum Beitrag einen oben....

Maukenschnitt>


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

hier das Unglück....
meine Mieterin der Souterrain Wohnung betreut den "Süd-Garten"
das sind ungefähr 20x8Meter...mit Rasen und Platten und viel Platz für ihre Pflanzen
grundsätzlich macht sie das auch gut ....
etwas problematisch wirds wenn sie mit meine rFrau was neues ausheckt

dann sind plötzlich alle guten Vorsetze nur noch Historie....
also wurde mal eben im Herbst dieser Rhodo "abgeschnitten"...
es war so, das der sowieso etwas schwach auf der Brust war...nun ist er platt

nur ich wollte ihm die Rasur zur Blüte schenken...
und wie man schon sehen kann, sind gleich 6 Strunke/Äster praktisch tod
es wird min, 2 Jahre dauern...bis der wieder in die Puschen kommt...wenn überhaupt



Bild in der Galerie


fast ähnlich diesen hier...
das er krüpelig gewachsn war, vorher durhc Bäume kein Licht bekam,
hat der dicke krumme Äster nach Nord wachsen lassen....
die Bäume sind nun weg, also kann er wieder hochwachsen...
meien Frau: ja Gerd wir warten noch
die Frage worauf

ich habe ihn dann doch eingekürzt...wo der Pfeil ist
kann man einen Minitreib sehen, ich hoffe da kommen noch mehr...
wenn die nicht gut wachsen...frieren sie im Winter wieder weg
Mfg gpo
gpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2016, 19:00   #13
Tafelspitz
 
 
Registriert seit: 26.11.2004
Ort: Region Basel (CH)
Beiträge: 2.686
I believe I spider: gpo zeigt tatsächlich mal Fotos

Den Schleimer-Thread habe ich interessiert verfolgt. Der Flora deines Gartens gefällt mir aber noch einiges besser!
Sehr schön, lädt zum Verweilen ein.
__________________
Liebe Grüsse,
Dominik
∞ ∞ Infinite Landscapes ∞ ∞
We live in a society exquisitely dependent on science and technology, in which hardly anyone knows anything about science and technology. - Carl Sagan
Tafelspitz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2016, 19:24   #14
gpo

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 11.835
tja...bin ja nun schon etwas länger hier
und wenn die die 10.000 Beiträge gelesen hättest,
wären dir auch mehr Bilder aufgefallen
Mfg gpo
gpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2016, 20:03   #15
Butsu
 
 
Registriert seit: 11.01.2012
Ort: Dresden
Beiträge: 766
Rhodos und Azaleen sind auch unsere Begleiter über viele Wochen. Einer hatte mal Phytophtera, da war's vorbei.- Was hast Du für Boden (abgesehen von den Rhodos)?
Butsu ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 26.08.2016, 22:51   #16
gpo

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 11.835

Bild in der Galerie

Moin
ich muss gestehen, das ich es nie labortechnisch geprüft hatte....
die Zeigepflanzen aber und der gesamte Zustand sagen aber klar> sauer

die wichtigsten Pflanzen sind Rhodos , Eiben, Farne, Buchsbäume
diverse Laubbäume und früher mal 5 Sorten Nadelbäume....
weil das alles schön verwildert war, gab es keinen Mutterboden mehr,
es war sozusagen Waldboden geworden...obendrauf viele Nadeln
und wenn man den Spaten ansetzte, kam so typsiche graue Sand/Erdschicht
und natürlich total ausgetrocknet



Bild in der Galerie

ich hatte ja durch meine Gärtnertuppe eine "schöne Einweisung" bekommen,
das waren drei Jungmeister, die mir mal zeigen wollten, wo der Zapfen hing

ich hatte dann auch reichlich Gartenbücher angeschafft und ordentlich gelesen
und schon im zweitem Jahr, hörten wir auf...irgendwelche Gartenmärkte zu besuchen
das Zeugs wuchs nicht mal ein Jahr...war dann platt



Bild in der Galerie

diese Rhodobilder stammen fast alle aus einer 15 Meter Rundung um den Rasen...(Ost)
es wurden mit der Zeit Sorten ausgetauscht, damit ein schönes Bild entstand...
und was man hier sieht, ist schon min. zweimal stark beschnitten worden...

ich habe da noch ein Rhodothema...
wo ich 10 Planzen in einer anderen Rundung extrem gekappt hatte...
das kommt demnächst
Mfg gpo
gpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2016, 10:21   #17
Tafelspitz
 
 
Registriert seit: 26.11.2004
Ort: Region Basel (CH)
Beiträge: 2.686
Zitat:
Zitat von gpo Beitrag anzeigen
und wenn die die 10.000 Beiträge gelesen hättest,
wären dir auch mehr Bilder aufgefallen
Tja, dieses Studioblitzkramsgerödelzeuchs ist halt nicht so meine Welt
Aber dein Garten ist echt beeindruckend! Danke fürs Zeigen
__________________
Liebe Grüsse,
Dominik
∞ ∞ Infinite Landscapes ∞ ∞
We live in a society exquisitely dependent on science and technology, in which hardly anyone knows anything about science and technology. - Carl Sagan
Tafelspitz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2016, 12:15   #18
gpo

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 11.835
Zitat:
Zitat von Tafelspitz Beitrag anzeigen
.... dieses Studioblitzkramsgerödelzeuchs
alles klar, kann ich sogar verstehen
nur damit habe ich die Kohle gemacht, um mir diesen Garten leisten zu können


Bild in der Galerie

der Witz Mitte der 80er war....
die Wirtschaft schwächelte, Jobs wurden mager, Zinsen gingen aber runter
die Leute aber wollten nur Einzelhäuser und möglichst kleine Gärten...
das hieß für dieses Projekt> praktisch unverkäuflich,

jedenfalls nicht zu dem Kurs, den die Vorbesitzerin wollte(der eigentlich gerecht war!)
die hatte dann mehr wie drei Jahre mit allen Mitteln versucht es zu verkaufen...
ist ständig nochmal 100.000 runter gegangen, wurde immer älter(75)
und konnte den Rückstand an Sanierung und Pflege des Gartens nicht mehr wuppen


Bild in der Galerie

dazu noch war es mit vier Einheiten vermietet, natürlich viel zu wenig Mietzins,
und die Mithilfe der Mieter klappte dann auch nicht...die konnte einfach nicht mehr

tja...dann kam der Tag wo meine Schmerzgrenze erreicht wurde...
und ich hatte ja gesagt...man kann es "Glück" nennen,
aber etwas Methode war auch dabei...denn nix ist schlimmer als unwissende Häuslebauer.


Bild in der Galerie

die eingestreuten Bilder stammen aus sehr unterschiedlichen Jahreszeiten
und verteilt über mehrere Jahre


Übersicht Ostgarten


Bild in der Galerie

aus irgendeinem Grund finde ich diverse Übersichten nicht wieder...
und neue hatte ich noch nicht gemacht...das hier ist aus 2014 als die große Weide
einen Windbruch hatte, ein Rieseklopper von über 10m verdrehte sich und brach ab(zeig ich noch)

meine Gärtnertruppe hat das Problem gelöst...wir haben einfach das ganze stark eingekürzt....
was auch den 2. östlichen Nachbarn freute...er bekam nun aus West mehr Licht

schon im nächstem Jahr, war der Austreib gewaltig...
offenbar mochte die Weide den Kahlschnitt

beim Beschnitt aber litten die drunter liegened Rhodos erheblich....
ich konnte nun wählen zwischen vierfachem Aufwand an Kosten der Gärtner,(Hubsteiger)
um die Rhodos zu schützen, immerin waren die schon deutlich über 4m

oder meine Methode...was runter soll...einfach lassen, denn es kommt eh wieder
dabei wurde die gesamte ca. 15m Rundung auf 1 Meter runtergeschitten...
die schönen Bilder oben zeigen was nach 3-4-5 Jahren draus geworden ist

Mfg gpo
gpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2016, 17:24   #19
cf1024
 
 
Registriert seit: 19.02.2006
Ort: Kassel
Beiträge: 2.769
Projekt Kräuterspirale

Meine Frau wünscht sich eine Kräuterspirale! Durchmesser 3 Meter.

Sie hat bestellt: 1m³ Kalksteinschotter, 1/2 m³ Sand. Steine hat sie auch organisiert. Und, wer darf es umsetzten?


Bild in der Galerie

Bauaufsicht!


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Pause


Bild in der Galerie

Filigrane Arbeiten werden von IHR ausgeführt.


Bild in der Galerie



Bild in der Galerie


Unter fachkundiger Anleitung unseres Hundes wird alles den Handbuch entsprechend ausgeführt. (Damit der Kater später schon in den Sand pissen kann. Das war uns zu dem Zeitpunkt aber noch nicht bewusst.)


Bild in der Galerie

Halbzeit!


Bild in der Galerie

Weiter geht´s


Bild in der Galerie



Bild in der Galerie


Pause und weitere Planung zur Bepflanzung...


Bild in der Galerie



Bild in der Galerie


Sieht alles noch so mickrig aus.


Bild in der Galerie

Aber es wächst...


Bild in der Galerie

... und wächst...


Bild in der Galerie
__________________
Gruß Klaus
cf1024 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2016, 18:05   #20
gpo

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 11.835
na Klaus...genauso habe ich mir das vorgestellt

tja und Frauen "ab ab ins Beet", ist so eine Sache für sich...
mein Doktor sagte ich soll nicht so schwer tragen...irgendwie hat meine Frau das falsch verstanden,
und meinte das sie nun Entscheidungen treffen kann...
ohne je ein Gartenbuch gelesen zu haben, was das für dne Beschnitt bedeutet,
war ja klar> siehe oben Maukenschnitt am Rhodo

und gab es schon eine Ernte ?
Mfg gpo
gpo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Fotostories und -reportagen » mein Garten...(auch zum Mitmachen!)

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:07 Uhr.