Sony Advertising
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » Sonstige Objektive » Sigma 150-600 mit Sigma MC-11 an a7iii
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.2018, 09:16   #1
bjoern_krueger
 
 
Registriert seit: 21.09.2018
Ort: Hamburg Bergedorf
Beiträge: 38
Sigma 150-600 mit Sigma MC-11 an a7iii

Moin Leute!

Ich möchte mir für meine neue a7iii gerne ein Telezoom anschaffen, nur Gutes hört man ja vom Sigma 150-600 Contemporary mit dem Canon-Bajonett in Verbindung mit dem Sigma MC-11 Adapter.

Das gleiche Objektiv gibt es noch in der Sports-Version, das kostet aber gleich fast das Doppelte und wiegt 1kg mehr. Für mich kommt also nur die Contemporary-Variante in Frage.

Nun die Frage an Euch:
Besitzt jemand dieses Objektiv und kann Erfahrungen teilen, wie es sich an einer Aa7iii verhält?

Ist der AF präzise und schnell? funktioniert der Augen-AF zuverlässig?

Ich war auf der Photokina, und konnte es an einer a7iii testen. Prinzipiell geht alles, aber wie zuverlässig das ist, konnte ich am Messestand natürlich nicht feststellen.

Es gibt ja auch noch das Tamron 150-600, dazu habe ich aber nichts recherchiert. Ich denke mir, dass man bei der Kombination von 2 Herstellern (Sony/Sigma) wahrscheinlich weniger Probleme hat, als bei drei Herstellern (Sony/Sigma/Tamron)

Daher wäre ich für Erfahrungen sehr dankbar!

Als schon mal danke im Voraus und viele Grüße in die Runde!

Björn
bjoern_krueger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 12.10.2018, 11:09   #2
ayreon
 
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: Rosenheim
Beiträge: 532
Ich empfinde den AF des 150-600 C generell nicht als Actiontauglich, weder bei Canon noch adaptiert. Da würde ich Dir eher das 100-400 Sony empfehlen,ggf auch mit 1.4 TC

Die Stärke des Sigmas ist die lange Brennweite aber kein actiontauglicher AF-C
ayreon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 11:47   #3
bjoern_krueger

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 21.09.2018
Ort: Hamburg Bergedorf
Beiträge: 38
Moin!

Das ist nicht das was ich hören wollte ...
Hast Du es an der a7iii in Benutzung?

Das Sony 100-400 hat einen entscheidenden Nachteil. Was war das nochmal?
Ach ja: 2.600€!!!

Na, mal sehen.

Viele Grüße,

Björn
bjoern_krueger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 12:08   #4
hanito
 
 
Registriert seit: 08.09.2005
Beiträge: 2.605
a 7 III

Zitat:
Zitat von ayreon Beitrag anzeigen
Ich empfinde den AF des 150-600 C generell nicht als Actiontauglich, weder bei Canon noch adaptiert.

Die Stärke des Sigmas ist die lange Brennweite aber kein actiontauglicher AF-C
Für welche Aktion taugt der AF nix? Mit so einer Aussage kann ich nix anfangen.

Ich fotografiere damit Motorsport und bin mit meinen Ergebnissen zufrieden. Was das Sony 100-400 kann lese ich immer, nur selbst habe ich noch keines probiert.
Gehe ich mal vom Preis aus sollte das Sony viel besser sein, nur mir fehlt der Glaube.

Bespiele:
http://www.methanolpixel.de/gallery....&id=117&page=1

http://www.methanolpixel.de/gallery....&id=107&page=1

die meisten davon mit der A7 III und dem Sigma 150-600 C
hanito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 12:25   #5
hpike
 
 
Registriert seit: 12.07.2005
Ort: Bocholt
Beiträge: 12.431
Also wenn ich sehe, was mein Kollege mit der Canon 7D markII und dem Sigma 150-600mm C an gestochen scharfen Flugbildern von Turmfalken, Gänsen und z.B. Kormoranen mit nach Hause bringt, dann halte ich die Aussage, nicht für Action geeignet, für mehr als gewagt.
__________________
Gruß Guido
A-Mount lebt!
hpike ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 12.10.2018, 12:52   #6
hanito
 
 
Registriert seit: 08.09.2005
Beiträge: 2.605
wenn ich mich bei meinen Kollegen so umschaue, da haben viele das Sigma 150-600 an Ihren Canon Kameras. Scheint also auch für die gut zu sein.

Geändert von hanito (12.10.2018 um 12:56 Uhr)
hanito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 12:59   #7
ayreon
 
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: Rosenheim
Beiträge: 532
Wenn ich mit dem Sigma an meiner A6300 fokussiere bewegt sich da ganz ordentlich Glas, im Vergleich zu meinem Canon 70-200 II adaptiert oder eben dem 100-400 FE die sich beide akurat bewegen empfinde ich es eben nicht als richtig Actiontauglich. Das war ja u.a. auch der Grund warum das 120-300 OS wieder gehen musste
OK, ich habe mit dem Sigma an der A7rII auch schon Fussballbilder vom Sohnemann gemacht mit einer Quote von 70%, aber ob das Actioneinsatz ist
ayreon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 22:18   #8
steve.hatton
 
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Neusäß (BY)
Beiträge: 9.659
An Deiner Stelle würde ich einen Stammtisch in Deiner Umgebung suchen und ein paar Sony User die ebendiese Konfigurationen nutzen. Anmelden - Objektivwunsch bei der Anmeldung mitteilen - dann kann man sicher sein, dass geeignetes Material auf dem Tisch liegt.

Wir haben am Münchner Stammtisch schon mehrmals ein Modellflieger-Shooting vereinbart und dabei diverse Kombinationen am Start.

So kann man sich einen eigene Eindruck verschaffen, zudem viele Tipps für die Handhabung erhalten und daraufhin eine fundierte Entscheidung treffen.
__________________
Gruß aus Bayern

Steve
steve.hatton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 23:05   #9
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 3.701
Ich hatte das Sigma 150-600 Sports per MC-11 an der Alpha 6000, 6300 und der A7II und ohne Adapter an der EOS 80D.

Ich sehe das ähnlich wie ayreon. Der AF ist nicht wirklich schnell im Vergleich zu einem FE 100-400 GM. Ich glaube da hat Sony wirklich ein Meisterstück geschaffen und der Preis ist gerechtfertigt. Sicher kann man mit einem 150-600 auch Action fotografieren aber der Ausschuss wird deutlich grösser sein wie bei einem 100-400 GM.

Meine adaptierten Sigmas mussten alle wieder gehen. 24-105, 150-600 und zuletzt das erst im Februar erschienene 14-24 f2.8. Hätte besser gleich von Anfang die nativen Objektive gekauft und Geld gespart. Ausser beim 150-600. Da gab es vor zwei Jahren noch nichts einigermassen vergleichbares von Sony.
__________________
mein Glump auf Flickr
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 23:08   #10
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 3.701
Zitat:
Zitat von bjoern_krueger Beitrag anzeigen
Das Sony 100-400 hat einen entscheidenden Nachteil. Was war das nochmal?
Ach ja: 2.600€!!!
Das ist richtig. Der Preis schmerzt. Aber beim fotografieren vergisst man das. Vermutlich muss aber jeder seine eigenen Erfahrungen machen. Es kommt natürlich auch etwas drauf an wie oft man ein solches Objektiv benutzt.
__________________
mein Glump auf Flickr
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » Sonstige Objektive » Sigma 150-600 mit Sigma MC-11 an a7iii

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:11 Uhr.