Sony Advertising
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Vor der Aufnahme » Ausrüstung Hochzeitsfotografie
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2018, 22:07   #11
skewcrap

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 20.12.2015
Beiträge: 302
Vielen Dank für die zahlreichen Tipps.

Ich frage mich nun wirklich, ob ich überhaupt noch eine Portraitlinse mieten soll. Ein SAL100F28 habe ich auch noch für die A77ii, von der Brennweite wäre das als Portraitobjektiv brauchbar, allerdings ist der AF doch etwas langsam^^

Habe gerade festgestellt, dass der Nissin auch auf die A77ii passt, wusste ich gar nicht, da ich die A77ii schon länger nicht mehr verwendet hatte. Ich fotografiere seit über einem Jahr eigentlich nur noch mit Emount (vorallem wegen dem Gewicht auf Reisen), jedoch habe ich für die A6000 kein 2.8er Objektiv (wird mal Zeit dass da was gescheites für APSC kommt).

Wenn ich den Blitz verwende, dann in der Regel im 45° Winkel mit ausgezogenemen Reflektor und -0.7EV.

Akkus habe ich reichlich, Speicherkarten auch, an diesen banalen Dingen wirds nicht scheitern ;-)
skewcrap ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 09.01.2018, 10:58   #12
Kopernikus1966
 
 
Registriert seit: 13.07.2006
Ort: Wolkersdorf im Weinviertel
Beiträge: 921
In Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Trauung in der Kirche wäre es vielleicht überlegenswert eine A6300/6500 auszuborgen (wenn es hell genug ist, dass du nicht blitzen mußt).
Bedienen sich größtenteils wie deine A6000 (wichtig!) und haben noch einen Silentshutter dazu.
Den Wackeldackel von der A6500 finde ich weniger wichtig, weil sich Menschen doch bewegen, aber das sehen die Leute unterschiedlich.
Bei allen Veranstaltungen wo ich dabei war, haben sich die Kunden auch über ISO6400 Bilder gefreut (Ausdrucke ca. 30x20). Also mach dir da keinen Kopf, außer der Bräutigam (oder die Braut) sind selber Amateurfotografen...
__________________
Gregor Kobelkoff
Der noch immer für ein bezahlbares 18mm/2 betet...
falls es wen interessiert: BLOG
Kopernikus1966 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 18:03   #13
meshua
 
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Ocean Ave, San Francisco, CA 94112
Beiträge: 4.926
Zitat:
Zitat von skewcrap Beitrag anzeigen
Hallo zusammen

Ich bin als Gast zu einer Hochzeit eingeladen und wurde gefragt, ob ich nicht einige Fotos machen könnte. Ich bin kein Hochzeitsfotograf, und die Ansprüche des Brautpaares sind dementsprechend nicht so hoch.
Haben sie dir das gesagt? Normalerweise freuen sich alle Paare und Gäste über schöne (ästhetische) und gern auch originelle Bilder. Das gesagt deutet bereits daraufhin, daß man sich als Fotograf mehr über diese Aspekte als über die Ausrüstung Sorgen machen sollte. Mit einem 16-50/2.8 kannst du kamera-technisch gute Ergebnisse erwarten. Keinen der Gäste kümmert ein Grisseln bei ISO6400, wenn du stattdessen Emotionen, Gefühle und besondere Momente eingefangen hast.

Festbrennweiten halte ich für solche Situationen für weniger geeignet, weil man damit unflexibler wird ("Moooooooment!!! Noooch niiiicht küssen!!!! Muss doch erst noch mein Objektiv wechseln!!!"). Die Aufmerksamkeit hast du dann aber...

Viele Grüße, meshua
__________________
San Francisco | Frankfurt | Hongkong: Google+
meshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 18:59   #14
ha_ru
 
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: In Sichtweite der Burg Teck
Beiträge: 1.829
Hallo,

ich "durfte" auch schon spontan die Hochzeit meines Neffen fotografieren, weil der Profifotograf in der Familie mit den Worten "das ist nicht mein Ding, ich habe daher meine Ausausrüstung nicht mitgebracht und mit fremder Ausrüstung fotografiere ich nicht" sich trotz vorheriger bitte darum aus der Nummer am morgen der Hochzeit verabschiedet hat. Da man mir nicht Bescheid gegeben hatte und ich meine Ausrüstung absichtlich zuhause gelassen hatte, auch noch mit der Ausrüstung meiner Schwester, Canon 40D mit 24-105/F4 oder was in der Richtung als bestem Objektiv.

Also beschränken aufs wesentliche, trotzdem ging genug schief. Die Trauung fand im Freien statt, die meisten Bilder der Zeremonie trotzdem verkackt, weil die Sonne blendete und jemand einen roten Sonnenschirm als Schattenspender aufstellte. Ich habs nicht bemerkt und da war auch in der EBV wenig zu retten.

Der Umtrunk danach war dann o.k. Im Bereich 70-105mm F4 an APS-C kann man ganz gut Personen freistellen. Dann hatte einer der Trauzeugen noch eine Idee, beide Trauzeugen waren männlich, hatten schwarze Anzüge an und sehr dunkle Sonnenbrillen , also Thema der Szenen Men in Black. Da hätte ich mir zwei Dinge gewünscht, eine Art Drehbuch mit Szenen und weniger Improvisation und vor allem(!) jemand mit Reflektor. Die dunklen Anzüge sauen im hellen Licht einfach ab.

Die Men-in-Black-Fotos sind technisch keine besonderen Bilder, aber der Witz reißt es raus. Hätte mit etwas Vorplanung viel besser werden können.

Es wurde Dir ja schon viel ans Herz gelegt, daher von mir als ehemals Betroffener Freizeitfotograf nur noch zwei Tipps:

1. Mit den Eheleuten und oder dem "Festkomittee" 1-2 Themen erarbeiten und planen
2. Einen Assistenten organisieren, der mal eine Reflektor hält und vor allem die Ausrüstung schleppt. Man muss als Fotograf so beweglich wie möglich sein. Und einer der am besten fotografisch mitdenkt, dass so ein Fehler wie mit dem roten Schirm nicht passiert.

Viel Glück
Gruß
Hans
ha_ru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 22:24   #15
matti62
 
 
Registriert seit: 24.10.2012
Ort: D
Beiträge: 4.136
ericflash ist doch Hochzeitsfotograf. Pin ihn mal an, vielleicht hat er dir ein paar Tips.
matti62 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 09.01.2018, 23:05   #16
der_knipser
 
 
Registriert seit: 01.04.2008
Ort: Ingelheim
Beiträge: 10.298
Eine Menge guter Tipps gibt's beim Nachbarn: http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=144193
__________________
Gruß aus Ingelheim am Rhein,
Gottlieb
der_knipser ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Vor der Aufnahme » Ausrüstung Hochzeitsfotografie

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:36 Uhr.