Geissler Service
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Nach der Aufnahme » Capture One Q&A Handling
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.02.2017, 17:42   #21
dey

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Ilvese boi Mannem
Beiträge: 13.055
Denke usch,
für die Rückmeldung und den Aufwand.

Das mit den Presets habe ich nicht verstanden. Wo und wie kann ich mit einem Klick zwischen Presets umschalten. Ich habe alle Default workspaces geladen und finde nichts entsprechendes.
Werde mal eine Supportanfrage als Verbesserungsvorschlag an phase one schicken.

Die Technik zum Haut verbessern kenne ich. Wenn ich aber jedes Portrait von mir mit so viel Aufwand bearbeiten muss, wird mir das zu anstrengend. Dann bleibe ich beim Status Quo: SW.
__________________

Oo....
dey ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 18.02.2017, 18:26   #22
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 13.557
Zitat:
Zitat von dey Beitrag anzeigen
Wo und wie kann ich mit einem Klick zwischen Presets umschalten.
Wie gesagt, direkt am jeweiligen Tool selber:


Bild in der Galerie

Zitat:
Werde mal eine Supportanfrage als Verbesserungsvorschlag an phase one schicken.
Mach das. Ich würde es auch begrüßen, wenn man unter Edit/Keyboard Shortcuts die Möglichkeit hätte, Styles oder Presets mit einem Hotkey zu versehen.

Zitat:
Die Technik zum Haut verbessern kenne ich. Wenn ich aber jedes Portrait von mir mit so viel Aufwand bearbeiten muss, wird mir das zu anstrengend. Dann bleibe ich beim Status Quo: SW.
Das ist sicher auch eine Frage der Routine, wenn man viele Portraits macht. Aber Schwarzweiß geht natürlich immer.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2017, 21:13   #23
dey

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Ilvese boi Mannem
Beiträge: 13.055
Zitat:
Zitat von usch Beitrag anzeigen
Wie gesagt, direkt am jeweiligen Tool selber:


Bild in der Galerie
Ah, ok, das habe ich auch schon genutzt. Hilft aber nicht für meine Aufgabe. Es geht um Styles, die über ein Tool hinaus gehen.

Für das Thema Hautanpassung werde ich es aber nutzen können:

Bild in der Galerie
__________________

Oo....
dey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 11:57   #24
cahuna
 
 
Registriert seit: 02.01.2017
Ort: Singen
Beiträge: 151
Hallo Zusammen,

keine Ahnung ob ich hier richtig bin, evtl. gibt es die gleiche Fragestellung auch schon 100 mal hier im Forum. Stelle mir grad die Frage ob ich von C1 10 express für 50€ auf die pro-Version gehen soll, oder ob ich rüber zu Lighroom 6 (ohne Abo) wechseln soll.
Seit Anfang Jahr arbeite ich ja mit der Alpha 6000 und ab dann auch in RAW. In C1 entwickle ich meist mit auto-Korrektur meine Bilder und exportiere für Betrachtung und Verwaltung die JPG in Windows 10 und der Foto-App bzw. Ordnerstruktur.

Haupt-Vorteile bei LR 6 sehe ich:
1. Katalogfunktion /Veraltung gefällt mir besser
2. Einfache Nachbearbeitungen wie stempeln einfacher/besser
3. Hat einfache / gute Panoramafunktion
4. Hat einfache / gute HDR-Funktion z.B: aus mehreren Bildern einer Belichtungsreihe

Die Punkte sind sicher subjektiv, aber gerade panorama und HDR fehlt halt in dieser Form bei C1.

Was meint ihr? Wie gesagt, fanke das jetzt neue an. Muss also nicht von LR zu C1 migrieren oder umgewöhnen, bin da noch ungebunden :-)
cahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 12:20   #25
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 13.557
Zum Vergleich kann ich nichts sagen, weil ich schon seit Jahren mit Capture One arbeite und Lightroom überhaupt nicht kenne. Aber wenn dir Funktionen wichtig sind, die nur eins der beiden Programme hat, ist das doch eigentlich keine schwere Entscheidung, oder?
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 28.02.2017, 12:36   #26
Mario190
 
 
Registriert seit: 24.06.2011
Ort: Innsbruck
Beiträge: 518
Ich bin vor gut 1 1/2 Jahren von LR auf C1 umgestiegen, da die Bildqualität einfach besser ist, insbesondere, was Rauschen angeht. Aber es stimmt, die bessere Katalogfunktion vermisse ich durchaus, wobei das eher meine Statistiken zu Objektiv und Kameranutzung betrifft (intelligente Alben), ansonsten ist C1 eigentlich ganz brauchbar für die Katalogverwaltung.

Mit der Fleckentfernung hatte ich in C1 ebenfalls noch keine Probleme. Besonders schön an C1 finde ich die erweiterten Bearbeitunsgmöglichkeiten inklusive Ebenenunterstützung - können auch komplexere Bearbeitungen direkt im Katalog durchgeführt werden. Auch die HDR-Option finde ich ganz brauchbar. Zwar nicht so toll, wie in LR/PS mit der Überlagerung von mehreren Bildern, aber, richtig belichtete Vorlagen vorausgesetzt, dafür habe ich keine Probleme mit Ghosting. Panorama geht aber definitiv nicht in C1.

Ebenfalls toll ist seit LR6 die Gesichtserkennung, hilft einfach ungemein beim taggen, aber wie gesagt, die Bildqualität hat mich zum Umstieg bewogen.
Mario190 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 23:52   #27
EniCash
 
 
Registriert seit: 29.07.2016
Beiträge: 12
Zitat:
Zitat von Mario190 Beitrag anzeigen
aber wie gesagt, die Bildqualität hat mich zum Umstieg bewogen.
Mich hat auch die Bildqualität zum Umstieg von LR zu C1 bewogen. Was hilft mir HDR, Panorama und eine leicht bessere Katalogorganisation, wenn die Bilder matschig rauskommen Zumal die Teilung zwischen Katalogen und Sitzungen auch seinen Reiz hat und so schlecht gar nicht gelöst ist. Für mich ist die Dateiverwaltung sehr transparent bei C1.
Hat man sich einmal als Neuling ein paar Tutorials angesehen, ist das Handling ebenfalls intuitiv und wie die meisten Programme Gewohnheitssache
EniCash ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 08:21   #28
Harry Hirsch
 
 
Registriert seit: 24.08.2014
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.414
Zitat:
Zitat von dey Beitrag anzeigen
Kennt jemand ein Tutorial wo speziel das Thema rotfleckige Haut behandeln besprochen wird?
Mir sind Sättigung, Local, Color balancing bekannt. Ich suche gezielt Hinweise auf das Thema rote Haut.
Nicht speziell um rotfleckige Haut, aber doch um "unruhige" Hautoberfläche geht es HIER ab 00:33:00
__________________
Grüße Joachim
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dreieckige Räder haben gegenüber viereckigen den Vorteil, pro Umdrehung einmal weniger zu holpern.
Harry Hirsch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2017, 13:09   #29
fritzenm
 
 
Registriert seit: 03.11.2014
Beiträge: 929
Zitat:
Zitat von dey Beitrag anzeigen
... Wenn ich aber jedes Portrait von mir mit so viel Aufwand bearbeiten muss, wird mir das zu anstrengend...
Kommt u.U. darauf an, wie sehr Hautfleckenfarbe /-intensität abweichen. Denn sicher eine Möglichkeit zur Rationalisierung ist, von einem Foto / einer Bearbeitung, in der die Fleckenreduzierung schon auf einer Korrekturebene ausgearbeitet ist, eben diese Ebene zu kopieren und in das neue Foto einzufügen. Im günstigsten Fall musst du dann nur noch die Position der Maske korrigieren (schieben), bzw. mit dem Pinsel vergrösseren / mit dem Radiergummi verkleinern. Wenn die Töne leicht anders sind, dann musst du u.U. die Farbauswahl etwas verschieben / vergrössern / verkleinern.

Hab mich nicht durch alle Kommentare durchgelesen, aber auf der Korrekturebene lässt sich dann auch über "Clarity/Structure" arbeiten mit negativen Structure-Werten zum leichten "ausbügeln".
fritzenm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2017, 19:45   #30
cahuna
 
 
Registriert seit: 02.01.2017
Ort: Singen
Beiträge: 151
Zitat:
Zitat von Mario190 Beitrag anzeigen
aber wie gesagt, die Bildqualität hat mich zum Umstieg bewogen.
Da habe ich nun den Salat :-)

Seit ca 2 Wochen habe ich nun LR6 als Download gekauft (keine Rückgabe bei a..on)

Alles ganz nett soweit. Nur gefällt mir das Ergebnis aus C1 oft besser. Ich will eigentlich meist nicht viel machen. Bei C1 meist die automatische Korrektur (STRG-L) und HDR Regler voll rein. Das passt oft sehr gut für mich.

Die Automatik bei LR gefällt mir hingegen weniger ("Autom. Tonwert"). Hat da jemand einen Tipp für mich wie ich das Ergebnis in etwa wie aus C1 heraus hinekomme?

Was ist das LR-Pendant zum HDR-Regler? Die Tiefen??
cahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Nach der Aufnahme » Capture One Q&A Handling

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:22 Uhr.