Sony Advertising
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Nach der Aufnahme » Affinity Photo
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.03.2018, 11:59   #21
Ernst-Dieter aus Apelern
 
 
Registriert seit: 10.02.2005
Ort: 31552 Apelern
Beiträge: 10.254
Vergleiche sind immer subjektiv zu werten.Der Eine kommt mit dem Bildbearbeitungsprogramm A sehr gut zurecht, ein Anderer überhaupt nicht.Für mich wäre es wichtig, daß man sich schnell reinfuchsen kann.Das ist bei mir bei DxO so gewesen.
__________________

A-Mount muß bleiben
ERnst-Dieter
Ernst-Dieter aus Apelern ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 18.03.2018, 12:18   #22
Ditmar
 
 
Registriert seit: 28.09.2003
Ort: D 10557 Berlin Moabit
Beiträge: 14.059
Zitat:
Zitat von EdPro Beitrag anzeigen
… Ich denke ich werde diesen Schritt nun auch gehen.....
Hoffentlich nicht zu schnell, ich habe neben Adobe auch Affinity, Luminar und Corel auf dem Rechner in aktuellen Versionen installiert, und mit jeder Neuerung (Updates etc.) bei Affinity und Luminar wird es wohl mit jedem Update besser, allerdings ist die Bedienung anders, und die Software, zumindest Affinity reagiert bei mir um einiges langsamer wenn ich mit den Reglern Spiele, und wirkt teilweise auch unübersichtlicher.
Da ich alle Programme aus Neugier gekauft habe, werde ich erst einmal abwarten was weiter passiert.
Luminar nutze ich dagegen bisher wenn überhaupt nur als Plug In in LR/PS, was noch zumindest für mich als einziges wirklich was bringt, und wenn Umsteigen, dann würde ich im Moment eher zu Corel Draw/Photopaint wechseln, nutze ich (DRAW) schon seit der Version 2.
__________________
mit einem Gruß aus dem Zentrum Berlins (Moabit)
Ditmar
Ditmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 12:19   #23
Oldy
 
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Duisburg (nahe am LaPaDu)
Beiträge: 3.012
Zitat:
Zitat von Ernst-Dieter aus Apelern Beitrag anzeigen
Vergleiche sind immer subjektiv zu werten.Der Eine kommt mit dem Bildbearbeitungsprogramm A sehr gut zurecht, ein Anderer überhaupt nicht.Für mich wäre es wichtig, daß man sich schnell reinfuchsen kann.Das ist bei mir bei DxO so gewesen.
Das ist richtig. Es ging aber nicht darum, wie gut man mit einem Programm klarkommt, sondern und die RAW-Bearbeitungsfähigkeiten von Affinity-Photo. Die werden immer wieder in Abrede gestellt und da würde mich interessieren, was da bekrittelt wird.

lg
Uwe
__________________
Achtung: Meine Bilder rauschen, dass es einer Sau graust, sind daher leidlich unscharf bis zur Nichterkennung des Hauptmotivs und grundsätzlich grandios gegen den foreneigenen Wind geschifft.
Bitte nur anschauen / kommentieren, wenn man das alles ohne Herzklabaster ertragen kann. Für Risiko und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Moderator oder auch nicht.
Oldy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 12:24   #24
Ernst-Dieter aus Apelern
 
 
Registriert seit: 10.02.2005
Ort: 31552 Apelern
Beiträge: 10.254
Das kann nur Jemand beurteilen, der mehrere Raw Engines kennt und Unterschiede im Endprodukt ausmacht , besonders bei Problembildern.
Diese Leute wird es doch bestimmt hier im Forum geben.
Ich habe DxO 10 und Raw Therapee in der aktuellen Version.Beides gute Konverter.
__________________

A-Mount muß bleiben
ERnst-Dieter

Geändert von Ernst-Dieter aus Apelern (18.03.2018 um 12:27 Uhr)
Ernst-Dieter aus Apelern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 12:31   #25
Oldy
 
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Duisburg (nahe am LaPaDu)
Beiträge: 3.012
Zitat:
zumindest Affinity reagiert bei mir um einiges langsamer wenn ich mit den Reglern Spiele, und wirkt teilweise auch unübersichtlicher.
Das langsamere reagieren war bis zum letzten Update wirklich lästig, aber mit dem neuen Update merkt man davon kaum noch etwas (allerdings unter MacOS ohne Metal noch nicht wirklich gut). Die Übersichtlichkeit kann man sich selbst erleichtern, in dem man z.B. das ausblendet, was man nicht braucht oder verschiedene Bearbeitungsblöcke vom Dock trennt und frei positioniert.

lg
Uwe
__________________
Achtung: Meine Bilder rauschen, dass es einer Sau graust, sind daher leidlich unscharf bis zur Nichterkennung des Hauptmotivs und grundsätzlich grandios gegen den foreneigenen Wind geschifft.
Bitte nur anschauen / kommentieren, wenn man das alles ohne Herzklabaster ertragen kann. Für Risiko und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Moderator oder auch nicht.
Oldy ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 18.03.2018, 12:36   #26
Ditmar
 
 
Registriert seit: 28.09.2003
Ort: D 10557 Berlin Moabit
Beiträge: 14.059
Zitat:
Zitat von Oldy Beitrag anzeigen
… in dem man z.B. das ausblendet, was man nicht braucht oder verschiedene Bearbeitungsblöcke vom Dock trennt und frei positioniert.

lg
Uwe
Die Bearbeitungsblöcke sind selbstverständlich auf einen 2. Monitor verlegt worden.
__________________
mit einem Gruß aus dem Zentrum Berlins (Moabit)
Ditmar
Ditmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 12:43   #27
Oldy
 
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Duisburg (nahe am LaPaDu)
Beiträge: 3.012
Zitat:
Zitat von Ditmar Beitrag anzeigen
Die Bearbeitungsblöcke sind selbstverständlich auf einen 2. Monitor verlegt worden.
Wenn man denn einen zweiten Monitor hat, ist das die beste Lösung. Dann kann man gleich auch die verschiedenen Bearbeitungsblöcke voneinander lösen und auf dem zweiten Monitor nach eigenen Gusto frei platzieren.
Übersichtlicher geht es nicht mehr.
__________________
Achtung: Meine Bilder rauschen, dass es einer Sau graust, sind daher leidlich unscharf bis zur Nichterkennung des Hauptmotivs und grundsätzlich grandios gegen den foreneigenen Wind geschifft.
Bitte nur anschauen / kommentieren, wenn man das alles ohne Herzklabaster ertragen kann. Für Risiko und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Moderator oder auch nicht.
Oldy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 09:58   #28
Alison
 
 
Registriert seit: 05.04.2007
Ort: Aachen
Beiträge: 2.076
Zitat:
Zitat von Oldy Beitrag anzeigen
Das ist richtig. Es ging aber nicht darum, wie gut man mit einem Programm klarkommt, sondern und die RAW-Bearbeitungsfähigkeiten von Affinity-Photo. Die werden immer wieder in Abrede gestellt und da würde mich interessieren, was da bekrittelt wird.
Es geht um die grundsätzliche Entwicklungsqualität: Farben, Wiederherstellung der Lichter, Rauschen - schwer zu beschreiben, ab besten entwickelt man ein paar Bilder selbst in verschiedenen Konvertern, insbesondere Problembilder z.B. mit hohem Kontrast oder schwierigem Weißabgleich. Eine deutliche Schwäche hatte AF z.B. beim Aufhellen der Schatten - das soll mit dem letzten Update besser geworden sein, ich habe es aber noch nicht probiert.
Ähnlich ist es übrigens bei DxO, auch da soll die Schattenaufhellung mit der letzten Version besser geworden sein. LR und C1 können das schon lange hervorragend.
Ich mag Afinity auch aber sehe C1 als weit überlegen an bei Entwickeln von Raw. Es geht immer darum das beste Werkzeug zu finden.
__________________
It's not a game anymore.
Alison ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Nach der Aufnahme » Affinity Photo

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:16 Uhr.