SonyUserforum
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Nach der Aufnahme » Starkes Rauschen / Hot Pixel bei Langzeitbelichtung
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.04.2018, 08:09   #1
christianf1977
 
 
Registriert seit: 05.08.2005
Ort: Worms
Beiträge: 95
Alpha SLT 77 Starkes Rauschen / Hot Pixel bei Langzeitbelichtung

Hallo und Guten Morgen,

ersteinmal die Ausgangssituation:

* Sonnenuntergang, kurz vor der blauen Stunde
* Sony Alpha SLT-A77V
* Tokina 11-16 2.8
* Haida ND1000
* Stativ
* Temperatur um die 20°C
* Belichtungszeit ohne Filter 1/2 sec
* Belichtungszeit mit Filter 8min32sec
* ISO 100

Gestern Abend habe ich bei schönstem Sonnenuntergang mit meiner A77 eine Langzeitbelichtung mit obigen Parametern und Equipment durchgeführt.

Das Ergebniss war auch wie ich mir es ersteinmal vorgestellt hatte: Wolken schön smooth und Wasser glatt.
Im Detail offenbart sich aber dass der Sensor leider auch bei ISO100 richtig übel rauscht und bei dieser langen Belichtungszeit massiv rote und blaue HotPixel produziert. An Aufhellen von dunklen Bereichen ist da gar nicht zu denken.

Deshalb meine Fragen:
1. Gibt es Erfahrungen was so die längste Belichtungszeit ist um die maximale Bildqualität herauszubekommen?
2. Gibt die A77 einfach nicht mehr her?
3. Kann ich von der A77II wesentlich mehr erwarten?
4. Ist meine A77 defekt?

Foto kann ich gerade nicht zeigen da ich unterwegs bin.

Gruß
Chris
christianf1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13.04.2018, 08:35   #2
aidualk
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 14.877
Zitat:
Zitat von christianf1977 Beitrag anzeigen
Deshalb meine Fragen:
1. Gibt es Erfahrungen was so die längste Belichtungszeit ist um die maximale Bildqualität herauszubekommen?
Das ist individuell, je nach persönlicher Toleranz.
Es wird mit der internen Langzeitrauschminderung etwas besser, aber nicht viel.

Zitat:
Zitat von christianf1977 Beitrag anzeigen
2. Gibt die A77 einfach nicht mehr her?
Ja

Zitat:
Zitat von christianf1977 Beitrag anzeigen
3. Kann ich von der A77II wesentlich mehr erwarten?
Nein

Zitat:
Zitat von christianf1977 Beitrag anzeigen
4. Ist meine A77 defekt?
Nein

Zitat:
Zitat von christianf1977 Beitrag anzeigen
An Aufhellen von dunklen Bereichen ist da gar nicht zu denken.
Bedenke: Im Bulb Modus gehen die Sony Kameras von 14-Bit auf 12-Bit RAW zurück. Dadurch geht Dynamik verloren. Zusätzlich geht Dynamik noch durch die lange Verschlusszeit verloren.
Alle Sony Kameras haben mehr oder weniger Probleme in der Hinsicht mit solchen Verschlusszeiten. Bei Sony ist noch die A7R (Modell 1) dafür am besten geeignet, wenn man das 'Light-leak' abdeckt.
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 09:20   #3
christianf1977

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 05.08.2005
Ort: Worms
Beiträge: 95
Wirkt sich die Langzeit-Rauschminderung auch bei RAW-Aufnahmen aus oder nur bei JPEGS? Das habe ich noch nicht geblickt.
christianf1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 10:08   #4
Harry Hirsch
 
 
Registriert seit: 24.08.2014
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.482
Ersteres. Die Kamera macht eine Vergleichsaufnahme und rechnet anschließend die Hot-Pixel raus.
Die Vergleichsaufnahme dauert exakt nochmal solange, wie die eigentliche Belichtung. In deinem Fall hätte die Sache also 17 Min. und 4 Sek. gedauert.

Keine Ahnung, wie die A77 hier arbeitet, bei meiner A6000 sind die Fehler zuverlässig raus.
__________________
Grüße Joachim
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dreieckige Räder haben gegenüber viereckigen den Vorteil, pro Umdrehung einmal weniger zu holpern.
Harry Hirsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 10:23   #5
aidualk
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 14.877
Zitat:
Zitat von christianf1977 Beitrag anzeigen
Wirkt sich die Langzeit-Rauschminderung auch bei RAW-Aufnahmen aus oder nur bei JPEGS?
Auch RAW.
Das Problem bei solchen extrem langen Zeiten ist, dass die Hotpixel irgendwann (im Laufe dieser langen Zeit) etwas zufällig werden und dann im Dunkelbildabzug nicht mehr alle Deckungsgleich sind. Je länger die Verschlusszeit, umso größer wird die Abweichung. Das ist aber auch von Kamera zu Kamera unterschiedlich und auch deutlich Temperaturabhängig (Sommer / Winter).
Meine A7SII blüht schon so heftig bei 20 Sekunden, dass es da schon ohne darkframe gar nicht mehr geht.
Für die A7RII brauche ich bis über 1 Minute keinen darkframe und die A7R (I) braucht selbst bei mehreren Minuten noch keinen.

Am Besten selbst austesten. Dabei lernt man seine eigene Ausrüstung noch ein Stück besser kennen und auch seine persönliche Schmerzgrenze.
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13.04.2018, 11:33   #6
christianf1977

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 05.08.2005
Ort: Worms
Beiträge: 95
Zitat:
Zitat von aidualk Beitrag anzeigen
Auch RAW.
Das Problem bei solchen extrem langen Zeiten ist, dass die Hotpixel irgendwann (im Laufe dieser langen Zeit) etwas zufällig werden und dann im Dunkelbildabzug nicht mehr alle Deckungsgleich sind. Je länger die Verschlusszeit, umso größer wird die Abweichung. Das ist aber auch von Kamera zu Kamera unterschiedlich und auch deutlich Temperaturabhängig (Sommer / Winter).
Meine A7SII blüht schon so heftig bei 20 Sekunden, dass es da schon ohne darkframe gar nicht mehr geht.
Für die A7RII brauche ich bis über 1 Minute keinen darkframe und die A7R (I) braucht selbst bei mehreren Minuten noch keinen.

Am Besten selbst austesten. Dabei lernt man seine eigene Ausrüstung noch ein Stück besser kennen und auch seine persönliche Schmerzgrenze.
Okay, danke für Eure Infos. :-)
christianf1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 11:39   #7
Reisefoto
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Hannover
Beiträge: 6.016
War die Langzeitrauschminderung an oder aus?
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 15:03   #8
jolini
 
 
Registriert seit: 14.06.2007
Ort: Bremen
Beiträge: 1.174
Meine Empfehlung

1. DRO-Einstellung kontrollieren: zwingend AUS
2. Langzeit-RM zwingend: EIN
3. evtl. ISO 200 probieren
4. Kamera in Kühltasche, mit Kühlelementen, lagern, transportieren
5. in DXO Prime entrauschen

Ich belichte mit der 7RM2/3 mit diesen Einstellungen problemlos 10-15 Minuten ohne sichtbares Rauschen bei Prints bis zu 1,80m Kantenlänge.

mfg / jolini
__________________
Member of LPWA. Light is paint, night is canvas.
jolini ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Nach der Aufnahme » Starkes Rauschen / Hot Pixel bei Langzeitbelichtung

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:21 Uhr.