Geissler Service
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » DSGVO ab Mai - Fotographieren schlimmer als in Nordkorea ?
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.06.2018, 15:08   #481
ha_ru
 
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: In Sichtweite der Burg Teck
Beiträge: 1.922
Hallo Dat_Ei,

genau wie Du es beschreibst ist es. Erschreckend war für mich, wie oft man durch die Verknüpfung mit hoher Treffsicherheit auf eine Person schließen konnte.

Also ist es eine Frage der Grenzziehung, über die man sicher diskutieren kann.

Hans
ha_ru ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 14.06.2018, 15:55   #482
Dat Ei
 
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 17.844
Moin Hans,

das Absurde ist, dass der Gesetzgeber Sitebetreiber, die nur die IP loggen und keine weiteren Daten sammeln, voll in die Pflicht nimmt, obwohl der Betreiber aus der IP nicht auf eine Person schließen kann. Selbst die Ermittlungsbehörden tun sich bei diesem Schritt schwer, weil hier das Thema Vorratsdatenspeicherung, Speicherfristen und Löschung durch die Provider zusammentreffen.

Umgekehrt segnet Berlin den Verkauf von anonymisierten Bewegungsdaten ab, obwohl es Studien gibt, die nachweisen, dass man u.U. trotz der Anonymisierung der Daten auf Personen rückschließen kann.


Dat Ei
__________________


"Wennde met dr Hääd löufs, häsde immer e Aaschloch vürm Jeseech." (Zitat Gerd Köster)
"Wer mit Euch ist, ist nicht ganz bei sich."
Dat Ei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 15:59   #483
steve.hatton
 
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Neusäß (BY)
Beiträge: 9.659
Die Qualität und Geschwindigkeit der politisch "Handelnden" hatten wir ja schon ....
__________________
Gruß aus Bayern

Steve
steve.hatton ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 17:07   #484
JoeJung
 
 
Registriert seit: 08.09.2004
Ort: A-Nebelberg
Beiträge: 1.633
Zitat:
Zitat von kromgi Beitrag anzeigen
Mal zwei konkrete Fragen dazu:
(1) Jemand macht Handybilder bei einer Geburtstagsfeier & postet das in ihrem Facebookaccount mit den Gästen,, die natürlich alle zuerkennen sind. Ohne Einverständnis der Abgebildeten. Erlaubt oder nicht?

(2) Jemand macht Fotos von einem öffentlichen Gottesdienst mit vielen Beteiligten und Zuschauern, worauf auch diese zu erkennen sind. Diese Fotos werden von der Privatperson an eine sogenannte öffentliche Gruppe in Facebook hochgeladen und vom Admin der Gruppe gezeigt/gepostet, weil es zum Thema der Facebookgruppe passt. Unter anderem ein Bild, worauf die Teilnehmer an dieses besonderen Gottesdienstes zum Abschluss für Fotos posierten. Veröffentlichung erlaubt oder nicht?
zu 1) Aus meiner Sicht nicht erlaubt, da es sich um eine private Veranstaltung handelt und keine Erlaubnis der Abgebildeten vorliegt.

zu 2) Das ist aus meiner Sicht grenzwertig, da es sich um eine Privatperson ohne spezielle Aufgabe handelt, eher nein. Würde es sich nicht um eine Privatperson sondern beispielsweise um den Zuständigen für die Öffentlichkeitsarbeit handeln, der die Fotos macht, und er die Fotos in einer Bildergalerie veröffentlicht, die der Pfarre zugeordnet werden kann, dann aus meiner Sicht schon. Die Leute sollten aber vorher informiert worden sein, dass fotografiert wird (z. B. mittels Aushängen).
__________________
JoeJung

Meine Bilder in der FC
JoeJung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 21:11   #485
meshua
 
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Ocean Ave, San Francisco, CA 94112
Beiträge: 5.283
Zitat:
Zitat von Dat Ei Beitrag anzeigen
Moin Hans,

das Absurde ist, dass der Gesetzgeber Sitebetreiber, die nur die IP loggen und keine weiteren Daten sammeln, voll in die Pflicht nimmt, (...)

Umgekehrt segnet Berlin den Verkauf von anonymisierten Bewegungsdaten ab
Und was lernen wir daraus: Datenschutz muss man selbst in die Hand nehmen - auf den Gesetzgeber ist hingegen kein Verlaß. Mag anarchistisch klingen und ist es irgendwie auch.

Grüße, meshua
__________________
Aktuelle Serie: Eun Kyung - A Late Summer Afternoon || San Francisco | Frankfurt | Hongkong: Google+ * IG * FB
meshua ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 19.06.2018, 19:44   #486
The Norb

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 16.10.2015
Ort: 88210 Beverly Hills
Beiträge: 909
Hier ist noch mal was von DOCMA
zur aktuellen Situation für Fotographen

https://www.docma.info/szene/fragen-...t-david-seiler
The Norb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 20:04   #487
Dat Ei
 
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 17.844
Artikel, die Sätze wie " Die Rede ist von der Datenschutzgrundverordnung – kurz DSGVO – die Ende Mai 2018 in Kraft getreten ist." enthalten, lese ich erst gar nicht weiter...


Dat Ei
__________________


"Wennde met dr Hääd löufs, häsde immer e Aaschloch vürm Jeseech." (Zitat Gerd Köster)
"Wer mit Euch ist, ist nicht ganz bei sich."
Dat Ei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2018, 05:26   #488
About Schmidt
 
 
Registriert seit: 13.10.2007
Beiträge: 21.729
Zitat:
Zitat von Dat Ei Beitrag anzeigen

Was hat das Impressum mit der DSGVO zu tun?


Dat Ei
Zitat:
Zitat von Dat Ei Beitrag anzeigen
Hey Frank,



das ist richtig. Aber dann gibt's da noch das Thema Impressumspflicht.


Dat Ei
Man braucht nur lange genug zu warten, dann erspart man sich das Antworten

Gruß Wolfgang
__________________
Zwischen Wahnsinn und Verstand, ist oft nur ne dünne Wand Daniel Düsentrieb
Flickr
About Schmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2018, 07:26   #489
Dat Ei
 
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 17.844
Moin Wolfgang,

Zitat:
Zitat von About Schmidt Beitrag anzeigen
Man braucht nur lange genug zu warten, dann erspart man sich das Antworten
vielen Dank für die selektiven und dem Kontext gerissenen Zitate. Sie zeigen, dass Du weder in der Materie steckst, noch die Kontexte überrissen hast. Aber nochmal extra für Dich:

Die Pflicht zur Anbieterkennzeichnung ("Impressumspflicht") stammt aus dem Telemediengesetz aus dem Jahr 2007 und hat von daher nichts mit der EU-DSGVO zu tun. Diese Anbieterkennzeichnung kann personenbezogene Daten enthalten. Diese unterliegen natürlich wieder der EU-DSGVO. Das wirft Fragen für Dritte auf, die z.B. diese Webseiten verarbeiten, katalogisieren etc. pp. Diese Fragen können z.B. lauten:

- "Wie gehe ich mit dem Anrecht auf Auskunft um?"
- "Wie gehe ich mit dem Anrecht auf Änderung um?"
- "Wie gehe ich mit dem Anrecht auf Löschung um?"

Ich bleibe auch bei meinem Statement, dass das Gros derer, die sich im April 2018, also gut 22 Monate nach Inkrafttreten, über diese der EU-DSGVO aufgeregt haben, auch bereits vorher ein Problem mit der Umsetzung des BDSG hatten.

Aber wenn Dich das Thema so interessiert und so umtreibt, dann kannst Du ja mal im eigenen Unternehmen anfangen aufzuräumen. Das gehört seit Jahrzehnten traditionell zu den größten Adresshändlern der Republik.


Dat Ei
__________________


"Wennde met dr Hääd löufs, häsde immer e Aaschloch vürm Jeseech." (Zitat Gerd Köster)
"Wer mit Euch ist, ist nicht ganz bei sich."
Dat Ei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2018, 08:02   #490
André 69
 
 
Registriert seit: 15.01.2008
Ort: Freistaat Sachsen
Beiträge: 4.887
... ist das Unternehmen zufällig hier mit dabei?

https://www.heise.de/tp/features/Dat...p-4009611.html

Gruß André
__________________
Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren (Benjamin Franklin)
André 69 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » DSGVO ab Mai - Fotographieren schlimmer als in Nordkorea ?

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:15 Uhr.