Geissler Service
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony A-Mount Kameras » α99: Manuelles Pentax K-Objektiv an A-Mount adaptierbar?
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.2017, 22:54   #11
Knipseknirps

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 30.10.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.198
@ mr.jb
Ich habe schon mal ein billiges A-Mount Minolta-Objektiv gekauft - um das 1,4/50 MC Rokkor-PG umzubauen;
das ging gut - und hat sich gelohnt

Der Aufwand bei genau diesem Rokkor hielt sich in Grenzen, bei dem Porst weiß ich es halt nicht so genau.
__________________
Gruß, Jörg

"12 gute Bilder im Jahr, das wäre ein Traum…" (Ansel Adams)
Knipseknirps ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 31.12.2017, 00:07   #12
mr.jb
 
 
Registriert seit: 04.02.2017
Ort: Rastatt
Beiträge: 162
Zitat:
Zitat von Knipseknirps Beitrag anzeigen
@ mr.jb
Ich habe schon mal ein billiges A-Mount Minolta-Objektiv gekauft - um das 1,4/50 MC Rokkor-PG umzubauen;
Das hört sich ja klasse an. Dann werde ich das auf jeden Fall auch in Angriff nehmen.
__________________
Photoscrubs - Kunst und Technik
Jeden Tag eine neue Erfahrung
mr.jb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 01:14   #13
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 13.284
Ich hätte ja Hemmungen, für so eine Bastelei ein funktionierendes Objektiv zu opfern, selbst wenn es eine Gurke wäre . Wie oben schon geschrieben würde ich das erst mal mit einem M42-Adapter oder mit dem kameraseitigen Teil eines einfachen Zwischenrings versuchen.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 11:31   #14
Polly322
 
 
Registriert seit: 07.09.2017
Beiträge: 61
Alpha 900

Hallo Jörg

Ich besitze ein Objektiv Adapter von A nach PK, ein Optisches Element kompensiert das unterschiedliche Auflagemaß.

Ein ähnliches Produkt

https://www.fotokoch.de/Quenox-Adapt...edium=referral


Ich hoffe dass ich dir weiterhelfen konnte

Gruß Andreas
Polly322 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 13:42   #15
Sennaspy
 
 
Registriert seit: 21.08.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 547
Den Quenox hatte ich auch, einmal drauf gehabt mit einem 50/1.7 und postwendend wieder zurückgeschickt. Die Bildquali war damit einfach nur
__________________
Viele Grüße aus DO
Falk

You always walk alone...
Sennaspy ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 31.12.2017, 14:27   #16
der_knipser
 
 
Registriert seit: 01.04.2008
Ort: Ingelheim
Beiträge: 10.301
Einen Adapter mit Ausgleichslinse (Minolta SR auf A-Mount) habe ich auch.
Man kann so etwas nicht grundsätzlich empfehlen oder ablehnen, denn es gibt Objektive, mit denen der Adapter ganz ansehnliche Ergebnisse bringt, und an anderen eben nicht.
__________________
Gruß aus Ingelheim am Rhein,
Gottlieb
der_knipser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 14:37   #17
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 13.284
Und nicht vergessen, daß ein Adapter mit Ausgleichslinse eigentlich ein leichter Telekonverter ist, an den man nur vorne und hinten unterschiedliche Bajonette montiert hat, typischerweise so um 1,2× herum. Aus dem 55mm/1,2 wird also ein 66mm/1,4 – der Unterschied ist zwar nicht so groß wie durch den Cropfaktor der Fuji, aber die Original-Bildwirkung ist das immer noch nicht. Von der Bildqualität mal ganz abgesehen.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 17:14   #18
Knipseknirps

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 30.10.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.198
Auf jeden Fall allesamt tolle Hinweise!
Schon die Diskussion hilft ja weiter
__________________
Gruß, Jörg

"12 gute Bilder im Jahr, das wäre ein Traum…" (Ansel Adams)
Knipseknirps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2018, 01:52   #19
minolta2175
 
 
Registriert seit: 17.02.2006
Ort: Wegberg
Beiträge: 1.730
Der ist auch verwendbar:
https://www.ebay.de/itm/Camera-Adapt...-/401307145690
__________________
Gruß Ewald
minolta2175 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2018, 21:30   #20
mr.jb
 
 
Registriert seit: 04.02.2017
Ort: Rastatt
Beiträge: 162
Zitat:
Zitat von usch Beitrag anzeigen
Ich hätte ja Hemmungen, für so eine Bastelei ein funktionierendes Objektiv zu opfern, selbst wenn es eine Gurke wäre . Wie oben schon geschrieben würde ich das erst mal mit einem M42-Adapter oder mit dem kameraseitigen Teil eines einfachen Zwischenrings versuchen.
Das kann ich voll und ganz nachvollziehen. Klar ist es nicht immer sinnvoll ein bestehendes (noch intaktes Objektiv) für einen Umbauversuch zu Opfern. Aber mir macht es Spaß an Sachen zu "schrauben" und zu "basteln", um zu versuchen etwas neues daraus zu schaffen. Natürlich würde ich lieber ein defektes Objektiv dafür verwenden... vielleicht ergibt sich demnächst mal die Chance auf dem Flohmarkt oder bei eBay. Aber ich hätte auch keinen Schmerz mit einem noch intakten Objektiv zu arbeiten, welches keiner haben möchte

P.s.& off Topic: Ich hab jetzt über die Weihnachtszeit an einer alten Minolta XG-1 (diese war defekt) geschraubt und diese zu einer Lampe umgebaut...

__________________
Photoscrubs - Kunst und Technik
Jeden Tag eine neue Erfahrung
mr.jb ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony A-Mount Kameras » α99: Manuelles Pentax K-Objektiv an A-Mount adaptierbar?

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:56 Uhr.