Sony Advertising
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Blitzgeräte und Beleuchtung » α77: Der richtige Blitz
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2018, 08:36   #1
moskito1987
 
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 5
Alpha SLT 77 Der richtige Blitz

Hallo liebes Froum,

ich habe eine Alpha 77 "I" und möchte diese in eine Fotobox integrieren.

Die Bildausgabe erfolgt über HDMI auf ein altes Notebook-Display und Strom bekommt sie über ein Netzteil. Das Auslösen soll über eine Kabelfernbedienung erfolgen.

Jetzt habe ich das Problem, dass ich einen Blitz benötige und ich mich damit überhaupt nicht auskenne. Ich habe schon viel gelesen aber so richtig blicke ich leider nicht durch.

Ich hätte gerne einen Funkblitz, der optional auch auf der Kamera aufgesteckt werden kann.

Deshalb meine Fragen. Was benötige ich alles? Kann ich einen Blitz von Yongnuo verwenden? Wenn ja, mit welchem Zubehör? Wird die Kamera dann trotzdem über die Kabelfernbediung ausgelöst? Ist die Funktion "TTL" verfügbar?

Da ich Einsteiger bin und es erstmal ausprobieren möchte, soll das Ganze nicht all zu teuer werden.

Ich hoffe ich versteht was ich brauche.

Danke für Eure Hilfe.

Grüße

Geändert von moskito1987 (30.08.2018 um 06:12 Uhr)
moskito1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 29.08.2018, 19:39   #2
sir-charles
 
 
Registriert seit: 29.08.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 1.522
Hallo moskito1987,

erst einmal herzlich willkommen in diesem Forum.

Hier gibt es sogar eine eigene Rubrik „Blitzgeräte und Beleuchtung“, dort wäre Deine Frage sicherlich besser aufgehoben. Schreibe einfach die Moderation an , die hängen Dein Anliegen sicherlich um.
Denn dort triffst Du sicherlich auf bessere Experten.

Von der A77 gibt es zwei Versionen Ist es die A77II oder die ältere A77, hier gerne mit „I“ gekennzeichnet, obwohl das nicht auf der Kamera drauf steht. Denn die Gewissheit, welche Kamera Du Dein eigen nennst, ist für die Tipps entscheidend.
Die A77 verfügte noch über den Minolta-Blitzschuh.
Die neuere A77II besitzt wieder den sogenannten „Standardblitzschuh“.
Das eine mit dem Anderen kompatibel zu gestalten plus Deinem Budget .... .
Wir sollten genau wissen, welche A77 Du hast.

Solltest Du die „alte“ A77 haben, besorge Dir den Blitz „Minolta 3600 HS D“.
Der ist günstig zu haben. Nix Funk. Blitzsteuerung erfolgt über den internen Kamerablitz, sogar TTL.
Beim Erwerb dieses Blitzes ist auf das hintere „D“ wie digital zu achten. Es gab zu analogen Zeiten auch einen Blitz ohne „D“, der ist leider nicht geeignet.

Auslösung per Kabelfernauslöser funktioniert (ab ins Menue).
Blitz und Kamera für die zu überbrückende Distanz bekannt machen, ab ins Menue.
Ob Deine angedachte Ausgabe auf ein Laptop klappt, da habe ich keine Ahnung.
Vorher ausprobieren.

Viel Erfolg bei Deinem Unterfangen.

Gruß
Frank
sir-charles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2018, 20:18   #3
erich_k
 
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 5.898
Es gibt keinen 3600 ohne D !!!
__________________
Meine HP
erich_k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2018, 00:19   #4
meshua
 
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Ocean Ave, San Francisco, CA 94112
Beiträge: 5.330
Zitat:
Zitat von moskito1987 Beitrag anzeigen
(...)
Ich hätte gerne einen Funkblitz, der optional auch auf der Kamera aufgesteckt werden kann.

Deshalb meine Fragen. Was benötige ich alles? Kann ich einen Blitz von Yongnuo verwenden? Wenn ja, mit welchem Zubehör? Wird die Kamera dann trotzdem über die Kabelfernbediung ausgelöst? Ist die Funktion "TTL" verfügbar?
Mein Tip und praktische Empfehlung: GODOX TT685S Blitzgerät (kann Funk, TTL, HSS) für ca. 115 Euro. Alternativ: GODOX V860s-II (Funk, AKKU, TTL, HSS) mit kürzeren Ladezeiten, Kostenpunkt ca. 180 Euro. Können beide normal auf der Kamera als auch off-Camera benutzt werden. Für Letzteres ist ein Funksender erforderlich, z.B. der X1TS (ca. 40 Euro) oder der neuere X-Pro (ca. 67 Euro)

Beispiel: Bilderserie mit dem V860II: http://www.sonyuserforum.de/forum/sh...d.php?t=187164

Grüße, meshua
__________________
Aktuelle Serie: Eun Kyung - A Late Summer Afternoon || San Francisco | Frankfurt | Hongkong: Google+ * IG * FB
meshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2018, 06:15   #5
moskito1987

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von sir-charles Beitrag anzeigen
Wir sollten genau wissen, welche A77 Du hast.
Ich habe die ältere Version also Mark I.

Habe den Text oben geändert. Danke für den Tipp.

Geändert von moskito1987 (30.08.2018 um 06:25 Uhr)
moskito1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 30.08.2018, 06:22   #6
moskito1987

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von meshua Beitrag anzeigen
Mein Tip und praktische Empfehlung: GODOX TT685S Blitzgerät (kann Funk, TTL, HSS) für ca. 115 Euro. Alternativ: GODOX V860s-II (Funk, AKKU, TTL, HSS) mit kürzeren Ladezeiten, Kostenpunkt ca. 180 Euro. Können beide normal auf der Kamera als auch off-Camera benutzt werden. Für Letzteres ist ein Funksender erforderlich, z.B. der X1TS (ca. 40 Euro) oder der neuere X-Pro (ca. 67 Euro)

Beispiel: Bilderserie mit dem V860II: http://www.sonyuserforum.de/forum/sh...d.php?t=187164

Grüße, meshua
Hi,

danke für den Tipp. Ich habe mir den Godox TT685S angeschaut. Der Kommt mit Funksender auf 160 EUR, also absolut im Budget. Allerdings benötige ich dann noch einen Adapter, oder? Muss es der originale von Sony sein?

Ich gehe davon aus, dass die Auslösung der Kamera per Kabelfernbedienung den Blitz mit auslöst, oder?

Eine Auslösung per internem Blitz ist nicht möglich, da die Kamera sich in einer Box befindet und der Blitz wahrscheinlich außen stehen soll.
moskito1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2018, 06:47   #7
Schnöppl
 
 
Registriert seit: 15.01.2012
Beiträge: 89
Zitat:
Zitat von moskito1987 Beitrag anzeigen
Allerdings benötige ich dann noch einen Adapter, oder? Muss es der originale von Sony sein?
Ja, du brauchst einen Adapter, den Sony ADP-AMA
https://www.amazon.de/Sony-ADPAMA-SY...tzschuhadapter

Zitat:
Zitat von moskito1987 Beitrag anzeigen
Ich gehe davon aus, dass die Auslösung der Kamera per Kabelfernbedienung den Blitz mit auslöst, oder?

Eine Auslösung per internem Blitz ist nicht möglich, da die Kamera sich in einer Box befindet und der Blitz wahrscheinlich außen stehen soll.
Ja, funktioniert ohne Probleme, hab ich selber auch schon gemacht.

LG Max
Schnöppl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2018, 12:26   #8
moskito1987

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 5
Ok. Dann verstehe ich richtig, dass die Kombi Neewer 2.4G Wireless 1/8000 HSS TTL Master + Adapter ADP-AMA passen würde, oder?

https://www.amazon.de/dp/B01LYCAFFN/...Dhv3nJwKA&th=1

Adapter ADP-AMA

https://www.amazon.de/Sony-ADPAMA-SY...tzschuhadapter

Der Auslöser soll wohl der gleiche sein wie der GODOX. Bzw. der günstigere Nachbau von Godox.
moskito1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2018, 13:20   #9
Schnöppl
 
 
Registriert seit: 15.01.2012
Beiträge: 89
Zitat:
Zitat von moskito1987 Beitrag anzeigen
Ok. Dann verstehe ich richtig, dass die Kombi Neewer 2.4G Wireless 1/8000 HSS TTL Master + Adapter ADP-AMA passen würde, oder?

https://www.amazon.de/dp/B01LYCAFFN/...Dhv3nJwKA&th=1

Adapter ADP-AMA

https://www.amazon.de/Sony-ADPAMA-SY...tzschuhadapter

Der Auslöser soll wohl der gleiche sein wie der GODOX. Bzw. der günstigere Nachbau von Godox.
Ja, damit funktioniert das.

Die Blitze von Neewer sind im Prinzip Godox-Blitze, auf die Neewer lediglich seinen Namen aufdruckt.
Ich steuere 3 Neewer Aufsteckblitze und einen Godox Studioblitz problemlos mit dem N1T-Funkauslöser von Neewer (entspricht dem Godox X1T) und neuerdings mit dem XPro-S von Godox.
Wenn du den Neewer NW880s (Der Blitz in deinem ausgewählten Set) am PC anstöpselts, wird er von der Godox Software als TT685s erkannt
und lässt sich ohne murren mit der aktuellen Godox Firmware bespielen.

LG Max
Schnöppl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2018, 14:49   #10
moskito1987

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von Schnöppl Beitrag anzeigen
Ja, damit funktioniert das.

Die Blitze von Neewer sind im Prinzip Godox-Blitze, auf die Neewer lediglich seinen Namen aufdruckt.
Ich steuere 3 Neewer Aufsteckblitze und einen Godox Studioblitz problemlos mit dem N1T-Funkauslöser von Neewer (entspricht dem Godox X1T) und neuerdings mit dem XPro-S von Godox.
Wenn du den Neewer NW880s (Der Blitz in deinem ausgewählten Set) am PC anstöpselts, wird er von der Godox Software als TT685s erkannt
und lässt sich ohne murren mit der aktuellen Godox Firmware bespielen.

LG Max
Perfekt, danke Dir.

Gruß
moskito1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Blitzgeräte und Beleuchtung » α77: Der richtige Blitz

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:36 Uhr.