Geissler Service
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Blitzgeräte und Beleuchtung » α57: Produktfotos mit A57 und Minolta 5600HS
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.2018, 17:27   #11
steve.hatton
 
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Neusäß (BY)
Beiträge: 9.768
Zitat:
Zitat von Hackmett Beitrag anzeigen
...
@steve.hatton: danke für den Link. Ist bestimmt eine ganz gute Preis/Leistung. Ich finde es etwas viel für mich, da ich ja eine Kamera mit Minolta Schuh und schon einen Systemblitz habe. Ich weiß, dass es auch einen Adapter von Sony von Minolta auf ISO gibt, aber bedient der auch einen Funkauslöser richtig?
...
An meiner A77 hat es mit dem originalen Sony Adapter funktioniert.
Ich hatte auch Minolta und Metz Blitze, habe alles verkauft und nur nochr Godox TT685er Blitze, zwei FUnkauslöser ( X1T-S und den Pro) und Stative mit Schirmen.
Der Vorteil eines / des Systems im Vergleich zum auslösen via Kamerablitz, ist die Möglichkeit die Leistung der Blitze unterschiedlich vom Steuergerät auf der Kamera aus zu steuern. Das ist schon mal ein erster Schritt, aber Blitzen oder wie GPO sagt "Licht machen" ist eine Kunst für sich - da kann man viel erreichen ... oder versauen !
Ehrlicherweise muss man sagen, dass das den Blitzen meist zugelegte Zubehör (Faltduffuser etc) eher Spielzeugcharakter hat, aber nicht komplett untauglich ist.
__________________
Gruß aus Bayern

Steve
steve.hatton ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 07.10.2018, 21:11   #12
gpo
 
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 11.946
Moin

vieles gesagte und gezeigte(von mir) findest du im "Studio Bereich"....

da werdne kleine Vorsätze besprochen, die Paraschirme
und das Geraffel was man so braucht

es gab auch Workshops wo sich die User hier beteiligten
und erste Klasse Blider gemacht haben....
es ist nicht sooo schwer wie du denkst

ich würde die Minolta/Sony Blitzteile verticken
und mich auf Goddox konzentrieren....gerade mit Funk Steuerung
liegst du sofor ganz vorne....alle passt und Funktioniert

LED....
ja immer wenn was neues kommt, werden die Hobbyisten immer ganz hibbelig
kaufen ohne wirkliche Infos udn bastens trotzdem weiter...

Fakt ist....LED für Kameras und Film/Video kosten mehr wie Blitze....
Sachen die nachweißlich bestens gehen findest du hier>>>

https://www.rotolight.com/

lese dir das durch....udn denke nach
Mfg gpo
gpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2018, 07:50   #13
Hackmett

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 06.10.2018
Beiträge: 7
Alpha SLT 57

Moin,
ich wollte noch kurz schreiben, wie ich jetzt verblieben bin. Ich hab mir eine Softbox und ein Stativ für meinen einen externen Blitz geholt. Damit habe ich dann etwas probiert und war nicht zufrieden mit den Ergebnissen und hatte das Gefühl, dass das meine Fähigkeiten derzeit doch ziemlich übersteigt. Ein zweiter externer Blitz der Baugleich zu meinem ersten ist (Minolta 5600Hs) läge immer noch bei 150€ ... verdammt wertstabil die Dinger... und war mir zu teuer. Die Softbox hab ich behalten, das Stativ ging zurück.

Da ich gerade erst mit Produktfotografie anfange und das auch nicht wirklich regelmäßig und nur für den Eigenbedarf mache, hab ich nach einer sehr günstigen Lösung mit mind. 2 mal Dauerlicht gesucht und bin hierbei gelandet:
Amazon: OUBO Profi Fotostudio Set 4X Hintergrundstoff (schwarz, 2X weiß, grün) Softbox Studioleuchte Studiosets Hintergrund Fotoleinwand inkl. 5in1 Reflektor 60cm Stativ Studio Lampen Schutztasche

https://www.amazon.de/gp/product/B01...?ie=UTF8&psc=1

Ja, das Material ist recht billig und ob die Lampen lange halten werden wird sich erst zeigen. Momentan bin ich aber zufrieden damit und es hat soweit alles gut funktioniert. Für den Preis (ich habs für 84€ gekauft) hab ich eine recht umfangreiche Ausrüstung. Bis auf 2 von 4 Hintergründen hab ich alles benutzt. Bei kleinen Gegenständen ist Fotokarton definitv besser als Hintergrund als die doch sehr faltigen und recht stark strukturierten Hintergrundstoffe/Polyesterlaken.

Vielen Dank für eure Tips hier! Jetzt muss ich mich noch um ein paar Dauerhafte flecken auf den Fotos kümmern. Das gehört aber in einen anderen Thread.

Besten Dank an alle und speziell nochmal an gpo, steve.hatton und screwdriver! Wer weiß... vielleicht komme ich irgendwann nochmal auf Blitze zurück...

Geändert von Hackmett (21.10.2018 um 10:39 Uhr)
Hackmett ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Blitzgeräte und Beleuchtung » α57: Produktfotos mit A57 und Minolta 5600HS

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:37 Uhr.